2B Advice lud zum IAPP KnowledgeNet-Treffen ein

Datenschutz-Event in Bonn

Kostenloses Datenschutz-Event

von D. Zier

Das zweite Treffen des IAPP KnowledgeNet Chapters Rhine-Ruhr wurde von 2B Advice in Bonn veranstaltet. KnowledgeNet Chapters sind regionale Netzwerktreffen der International Association of Privacy Professionals, der weltweiten Berufsvereinigung von Datenschutzexperten. KnowledgeNet Chapters bieten Impulsvorträge, Diskussionsmöglichkeiten und dienen dem Erfahrungsaustausch.

Den roten Faden für das Treffen bildete die aktuelle Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zu der Frage, ob dynamische IP-Adressen unter den Begriff der personenbezogenen Daten fallen. Da sich die Entscheidung mit dem zentralsten Begriff des Datenschutzes, den personenbezogenen Daten, befasst, sind die Auswirkungen dieser Rechtsprechung in der Praxis erheblich.

  • Ist es nach der Rechtsprechung überhaupt noch möglich, einen Personenbezug zu verhindern?
  • Wie intensiv müssen Datenschutzbeauftragte die rechtlichen Möglichkeiten zur Aufdeckung einer Identität in diesem Zusammenhang prüfen?
  • Welche Risiken drohen?

Als fachkundigen Referenten konnten wir u.a. Dr. Claus Ulmer, Konzerndatenschutzbeauftragter der Deutsche Telekom AG, gewinnen. Auch Ulrike Merger von der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Nordrhein-Westfalen war zugegen. Sie stand in der Diskussion für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung fand statt am 07.03.2017, von 16:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr, im:

Kameha Grand
Am Bonner Bogen 1
53227 Bonn

Die Teilnahme war kostenlos, eine Mitgliedschaft in der IAPP war nicht erforderlich.

Für das anschließende Networking standen Häppchen und Getränke in den Räumen der 2B Advice GmbH bereit. Diese erreichten die Teilnehmer nach einem kurzen Spaziergang (200 Meter) den Rhein entlang.

Share this post :

Popular Categories

Newsletter

Get free tips and resources right in your inbox, along with 10,000+ others
de_DEGerman